Die Siegerobjekte 2016

Gesamtsieger

Datacube, Münchenstein

Architektur: ffbk Architekten AG, Münchenstein
Bauherrschaft: Quickline Business AG, Münchenstein

Die Quickline AG erstellt, betreibt und vermietet Rechenzentrumsflächen an Geschäfts- und Privatkunden. Ziel ist es, mit Innovation und Qualität der Konkurrenz und der Zeit in einem schnell wachsenden, zukunftsgerichteten Markt immer einen Schritt voraus zu sein. Dies zeigt sich in der Architektur. Ein kompakter, flexibel strukturierter Baukörper wird mit einer geheimnisvollen Hülle überzogen. Distanziertheit und Sicherheit, Anziehung und Eleganz sind vermeintlich konträre Merkmale, die dieses Gebäude in besonderer Art auszeichnen. in Architektur umsetzen.



Büro- und Geschäftshäuser

Bürohaus Wüst und Wüst, Küsnacht

Architektur: giuliani.hönger Architekten ETH BSA SIA, Zürich
Bauherrschaft: Wüst und Wüst AG, Zürich

Das Bürogebäude in Küsnacht wurde als neuer Hauptsitz der Immobilienfirma Wüst und Wüst für exklusives Wohneigentum errichtet. Das pilzförmige Gebäude erscheint als volumetrischer Blickfang an der Seestrasse dar und als körperhafte Antithese zu den traditionellen Häusern der unmittelbaren Umgebung. Es vermittelt innovative Exklusivität und drückt die Corporate Identity der Firma exemplarisch aus.



Industrie- und Gewerbebauten

Datacube, Münchenstein

Architektur: ffbk Architekten AG, Münchenstein
Bauherrschaft: Quickline Business AG, Münchenstein
Weitere Partei:
Jauslin Stebler AG, Muttenz

Die Quickline AG erstellt, betreibt und vermietet Rechenzentrumsflächen an Drittkunden. Aufgrund des starken Wachstums des Unternehmens wurde der Neubau eines Datacenters notwendig. Dieser muss die hohen technischen und funktionalen Anforderungen erfüllen und das Image der Quickline Ein Haus ist mehr als ein Gebäude. Das House of Switzerland, das für die Winterolympiade in Sochi 2014 erstmals als eigens hergestellte, mehrfach und flexibel nutzbare Struktur geplant wurde, repräsentiert für die Dauer der Spiele die Schweiz. Entstanden ist ein mobiles Haus in Holzelementbauweise, ein Haus, das auf Reise geht. Spillmann Echsle Architekten gelingt es in Zusammenarbeit mit den Szenografen Ortreport vorzüglich, diesem industriell gefertigten Konstrukt, auf sehr zeitgenössische Weise den Ausdruck von Swissness zu verleihen. in Architektur umsetzen.



Läden, Kundencenters, Flagship-Stores

ApoDoc, Zürich

Architektur: Aroma Productions AG, Zürich
Bauherrschaft: ApoDoc Hardbrücke AG, Zürich

ApoDoc ist eine Apotheke, eine Gruppenpraxis und ein Café in einem Unternehmen vereint. Das neue CI/CD verleiht ApoDoc ein individuelles Gesicht und eine unverwechselbare Identität, das Raumkonzept vereinheitlicht den Auftritt der drei Bereiche. Die Farben Weiss (Diskretion), Grün (Apotheker) und Blau (Ärzte), sowie handgezeichnete Deckenbilder von Heilpflanzen verbinden die drei offenen Bereiche.



Publikums-Bauten, Sportanlagen, Spitäler, Bahnhöfe, Schulhäuser, Parkanlagen, Kulturbauten

ORIGEN - Das neue Wintertheater in Riom, Riom

Architektur: gasser, derungs Innenarchitekturen GmbH, Chur/Zürich
Bauherrschaft: ORIGEN Festival Cultural Riom, Riom

Mit den Theaterräumen in der Scheune von Sontga Crousch erhielt das ORIGEN FESTIVAL CULTURAL erstmals eine ganzjährig bespielbare Infrastruktur. Realisiert wurde eine Stätte für Kultur der besonderen Arten. Ein grosszüger neuer, aber historischer Raum für Theater, Konzerte, Tanz, Proben und Anlässe. Die subtilen Umbauten in Sontga Crousch wollen vor allem eines: die einmalige Atmosphäre des Anwesens erhalten, freilegen, künstlerisch nutzen. Das tun, was ORIGEN immer tut: Geschichten erzählen an geprägten Orten.



Hotels, Restaurants, Bars, Touristikanlagen, Wellnessanlagen, Residenzen

Portal Churwalden, Churwalden

Architektur: Ritter Schumacher AG, Chur
Bauherrschaft: Bergbahnen Lenzerheide AG, Lenzerheide
Weitere Partei:
Luzi Bergamin AG, Lenzerheide

Die Talstation in Churwalden ist das neue repräsentative Einstiegsportal des Skigebiets Lenzerheide /Arosa. Die Bewegungsflüsse von Personen und Gondeln, sowie die Topografie des Ortes bestimmen die innere Organisation und das äussere Erscheinungsbild des Infrastrukturbaus. Die geschwungene Rillenstruktur des Sichtbetonbaus wird innen mit einem Schatullenprinzip ausgestaltet.



Temporäre Bauten und Messebau

Argolite Messestand, Swissbau 2014, Basel

Architektur: Dobas AG, Luzern
Bauherrschaft: Argolite AG, Willisau

Dobas AG realisierte 2014 den bisher 5ten Messeauftritt für die Firma Argolite AG. Diese langjährige Zusammenarbeit verfolgt die Umsetzung der Strategie Architekten und Innenarchitekten sukzessive als Zielkundschaft zu entwickeln, ohne dabei die traditionelle Kundschaft der Schreiner zu verlieren. Entsprechend wird der Auftritt von Messe zu Messe progressiver und architektonisch gehaltvoller.



Standortentwicklung

Wasserkraftwerk Hagneck, Hagneck

Architektur: Penzel Valier AG, Zürich
Bauherrschaft: Bielersee Kraftwerke AG, Biel
Weitere Partei:
Raymond Vogel Landschaften AG, Zürich

Die Bielersee Kraftwerke AG (BIK) beabsichtigte das Energiepotential der Aare in Hagneck besser zu nutzen sowie die historische Wehranlage den heutigen Anforderungen bezüglich Sicherheit und Hochwasserabfuhrkapazität anzupassen.
Die Penzel Valier AG konnten, zusammen mit Raymond Vogel Landschaften AG, den Gestaltungswettbewerb für den Neubau des Wasserkraftwerkes und den umfangreichen Umgebungsarbeiten für sich entscheiden.



Teampreis

Unterwerk und Netzstützpunkt Oerlikon, Oerlikon

Architektur: illiz architektur GmbH, Zürich
Bauherrschaft: ewz, Zürich
Weitere Partei:
Pöyry Schweiz AG, Zürich

Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich setzt beim Neubau des Unterwerks Oerlikon auf ein unkonventionelles Konzept: Die Hochspannungsschaltanlage soll trotz aller nötigen Sicherheitsmaßnahmen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Ergänzung des klassischen Zweckbaus zum Showroom ist ein bislang einzigartiges Leuchtturmprojekt und das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit von Planern, Künstler und Bauherr.




Presentingpartner




Goldsponsoren




Hauptsponsoren




Szenographiepartner




Trophäenpartner




Locationpartner




Medienpartner




Partner




Sponsoren


Axa Winterthur
Doka Schweiz AG
Druckerei Graf AG
Homegate AG
Kronospan Schweiz AG
Philips AG
Rigips AG
STOBAG AG
Supramat Swiss GmbH